Haarverlängerung

Haarverlängerung

Bonding Methode

Ultraschall Methode

Air Pressure Methode

Bellargo Methode

Laserbeamer Methode

Haarverlängerung mit Clips

Haarverlängerung mit Microrings

Echthaar Extensions

Echthaar Tresse

Haarverlängerung mit Echthaar

Haarverlängerung mit Kunsthaar

Haarverlängerung selber machen

Haarverlängerung Pflege

Haarverdichtung

Extensions

Methoden zur Haarverlängerung


Heute kurze Haare, morgen schnell lange Haare, das ist möglich mit einer Haarverlängerung. Dafür stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Unterschieden wird dabei in Extensions aus Echthaar oder Extensions aus Kunsthaar. Das Prinzip der Haarverlängerungsmethoden ist immer ähnlich:

Um die Haare zu verlängern, wird fremdes Haar oder Kunsthaar in der Nähe der Kopfhaut befestigt. Die Preise variieren von günstig bei Kunsthaar bis in höhere Preislagen bei natürlichem Haar. Auch die Haarverlängerung Methoden und die Haarmenge sind entscheidend für den Preis. Doch was auf den ersten Blick günstig erscheint, ist oft nicht die beste Lösung. Kunsthaar ist billiger sieht jedoch nicht so natürlich aus und ist nur einmal verwendbar, während echte Haarverlängerungen mehrmals verwendet werden können und sich harmonisch in die Frisur einfügen.

Vorgenommen werden Haarverlängerungen beispielsweise vom Friseur. Wer es selber machen möchte benötigt eine Anleitung und etwas Übung. Die verwendeten Verfahren dienen nicht nur dazu Haare zu verlängern, auch das Auffüllen bzw. Verdichten wird gern in Anspruch genommen.

Die Kosten für eine Haarverlängerung können nicht pauschal genannt werden, da sie vom Aufwand und der Dauer abhängig sind. Friseure benötigen mit etwas Übung für 100 Strähnen und Anpassung etwa 2 Stunden. Bei Einsatz von Echthaar ist dabei mit Kosten in Höhe von etwa 700 Euro zu rechnen.

Früher wurden die Hair Extensions bei etwa 90 °C mit dem Eigenhaar verschweisst. In den letzten Jahren wurden Haarverlängerungsmethoden entwickelt, die haarschonender und schneller sind, als das Schweissverfahren.

Hat man sich für den richtigen Friseur und die Wunschhaare entschieden, müssen die Haare nach der Verlängerung geschnitten werden. Beim Auseffilieren werden Längenunterschiede zwischen dem Eigenhaar und Fremdhaar ausgeglichen.

Generell werden nur geringe Anforderungen an die eigenen Haare gestellt, wenn eine Haarverlängerung vorgenommen werden soll. Grundvoraussetzung ist jedoch eine Mindestlänge des Deckhaares von etwa 10 cm, außerdem dürfen die Haare nich zu fein oder beschädigt sein.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, hat man ganz schnell lange Haare.


Tipps für eine günstige Haarverlängerung
Impressum